Frühstückspause auf der Hinfahrt.

Am 06.05.2019 um Punkt 8.30 Uhr hieß es zum 2. Mal:„Ich muss mal wieder raus!“. Das Team der Mobilen Pflege Moitzfeld machte sich vom Startpunkt an der Eissporthalle in Bensberg mit 15 Reisegästen auf den Weg nach Herbstein. Unter der professionellen Leitung von Busfahrer Herrn Dieter Görges fuhren die Reisenden in einem hoch modernen Reisebus der Firma Pütz Reisen ohne Stau ans gewünschte Ziel. Die Fahrt verlief ohne Schwierigkeiten, so konnte man auch die geplante Pause zusammen genießen und sich bei Kaffee und frisch belegten Brötchen für den Rest der Fahrt stärken.

Restaurant Talblick am Hoherodskopf.

Da das Wetter gut mitgespielt hat, konnte das erste Ausflugsziel schon vor Ankunft in der Unterkunft erkundet werden. Herr Görges lenkte den Reisebus auf den großen Parkplatz direkt auf dem Hoherodskopf. Von dort aus waren es nur wenige Meter bis zu einem herrlichen Aussichtspunkt, von dem man die Region Vogelsberg und sogar die Skyline von Frankfurt am Main überblicken konnte.

Der aufkommende kühle Wind lockte dann einige der Reisegäste in das Restaurant Talblick, von dort aus konnte man bei einer leckeren Gulasch Suppe in gemütlicher Atmosphäre weiterhin den herrlichen Panoramablick genießen.

 Panoramablick vom Hoherodskopf

Die Ankunft im Kolping Vogelsbergdorf Herbstein erfolgte gegen Nachmittag. Während die Reisenden mit leckerem Blechkuchen und frischen Kaffee empfangen wurden, kümmerte sich das Team vom Vogelsbergdorf um die Verteilung des Gepäcks. Die Reisegäste mussten nach dem Kaffee also nur noch ihre Zimmer beziehen und konnten sich bis zum Abendbuffet noch etwas entspannen.

Ein rundum gelungener Auftakt für die 2. Betreute Reise!

Sie wollen mehr über das Angebot „Betreutes Reisen“ finden? Dann klicken sie einfach hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü