Informationen zur aktuellen Situation

Wir durchleben gerade, so noch nie dagewesene schwere Zeiten. Die COVID-19-Pandemie hat Auswirkungen auf die Gesundheit der Menschen, die uns am Herzen liegen, die Unternehmen, auf die wir uns verlassen sowie unseren Alltag. Angesichts dieser besonderen und immer größeren Herausforderungen, die wir alle momentan meistern müssen, möchten wir von der Mobile Pflege Moitzfeld Ihnen unsere Unterstützung zusichern.

In unserer noch jungen Unternehmensgeschichte haben wir Sie gemeinsam stets tatkräftig unterstützt und versorgt. Wir waren Ihnen ein Halt auch in persönlichen Krisensituationen. Dieser Verpflichtung wollen wir auch angesichts dieser Pandemie nicht abreißen lassen. Wir möchten weiterhin denjenigen helfen und unter die Arme greifen die von der Krise am meisten betroffen sind, getreu unserem Motto „Füreinander & Miteinander“. 

Um allerdings Ihre Gesundheit, die Ihrer Angehörigen und die unserer Mitarbeiter zu schützen, mussten wir in den letzten Tage einige Maßnahmen ergreifen, die für Sie auf den ersten Blick erst einmal für Unverständnis sorgen, jedoch zwingen von der Geschäftsleitung vorgegeben werden. Dazu gehört natürlich, dass 

  • der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten wird, 
  • eine Versorgung der Pflegebedürftigen ohne Beisein der Angehörigen erfolgt, 
  • Einkaufsfahrten ohne Pflegekunden,
  • keine Betreuung, Gruppenbetreuung und Ausflüge, bis auf weiteres, mehr stattfinden,
  • die Mitarbeiter vor und nach der Versorgung in Ihrem Beisein die Hände waschen, 
  • die Büroräume für Kunden geschlossen bleiben,

Wir bitten um Verständnis aber hier geht es um das Wohl aller, Mitarbeiter und vor allem unserer Pflegekunden, die als Risikogruppe gelten, und deren Angehöriger. 

Sollten Sie Fragen haben dann können Sie sich jederzeit im Büro, unter der Ihnen bekannten Rufnummer melden.

Gemeinsam werden wir diese schweren Zeiten überstehen! 

Menü